TextSecure – Messenger mit End zu End Verschlüsselung

Nutzer wollen ihre Nachrichten verschlüsselt übermitteln

Mit der immer weiter zunehmenden Beliebtheit von Messengern steigt auch das Bedürfnis nach Sicherheit der eigenen und privaten Daten. Gerade bei den Messengern, über welche meistens private Nachrichten gesendet werden, verlangen immer mehr Sicherheit. Deshalb ist eine End zu End Verschlüsselung immer gefragter. Die meisten Dienstanbieter haben den Trend erkannt und haben in Sachen TextSecure nachgerüstet.

Was ist eine End-to-End-Verschlüsselung?

Der Begriff kommt eigentlich aus dem englischen Sprachgebrauch und bedeutet so viel wie „end-to-end encryption“. Wichtig dabei ist dass die Daten beim Sender verschlüsselt und beim Empfänger wieder entschlüsselt werden. Bildlich kann man sich das so vorstellen, dass man einen kleinen Tresor mit Zahlenkombination an seinen Freund schickt. Niemand kann den Tresor auf seinem Weg zu dem Freund öffnen. Erst der Empfänger, also der Freund, kennt die Zahlenkombination des Tresors und kann den Inhalt herausnehmen, bzw. lesen. Oft wird hierfür auch der Begriff „TextSecure“ verwendet um den sicheren Transport von Texten zu beschreiben.

Welche Messenger bieten diesen Dienst an?

Der wohl bekannteste Dienst WhatsApp, welcher ja mittlerweile ein Teil von Facebook ist, bietet diesen Dienst seit kurzem an. Sehr bekannt und auch gerne genutzt wird Threema. Threema hat an Zuwachs gewonnen als WhatsApp noch keine Verschlüssung angeboten hat. Des Weiteren gibt es den noch nicht so bekannte Dienst Wire. Interessant bei Wire ist, dass alle Daten verschlüsselt werden. Das bezieht sich auf Text (Chats), Sprache (Telefon), Video und Medien. Trotz des höheren Aufwand für die Verschlüsselung, hat man keine Einbußen bei der Geschwindigkeit und Sprachqualität. Der Vollständigkeit halber sei noch Hangouts von Google erwähnt. Dieser Dienst erfreut sich aber in Deutschland nicht gerade mit einer hohen Beliebtheit – obwohl er alles bietet was ein guter Messenger benötigt.

Die größten Messenger mit Verschlüsselung:

WhatsApp

Diesen Dienst kennen wir alle. Mit der größten Verbreitung gehört er zu den beliebtesten Messengern. Das Thema Sicherheit wird seit der Übernahme durch Facebook, immer wieder diskutiert. WhatsApp bietet seinen Usern seit Kurzem auch die End-to-End-Verschlüsselung an. Hier gehts zur App WhatsApp.


Threema

Threema ist wohl bisher der beliebteste Messenger mit Datenverschlüsselung. Threema bekommt man nicht kostenlos. Aber das kleine Trinkgeld für die eigene Datensicherheit ist sicher gut angelegt.

Wire

Wir glänzt nicht nur mit einer kompletten Verschlüsselung, sondern mit einer kristallklaren Sprach- und Videoanrufe sowie Gruppenunterhaltungen. Und das auch ganz ohne Werbung. Klasse. Wire gibts im Googles App-Store.

Telegram

Telegram ist ein einfacher, schneller und kostenloser Dienst welcher besonderen Wert auf Datensicherheit legt.

You may also like...