Spaß mit RunGunJumpGun auf Android

Pulsierender Plattformer RunGunJumpGun bringt sagenhafte Sidescrolling-Action ab heute auch auf iOS und Android

Die Alpträume verursachenden Videospielentwickler und (möglichen) Klone von ThirtyThree Games haben heute ihr mehrfach ausgezeichnetes und positiv besprochenes Debüt-Spiel RunGunJumpGun für iOS und Android (2,99€) veröffentlicht – in enger Zusammenarbeit mit den profitgierigen Verkaufsprofis des durch und durch respektablen Publisher Gambitious Digital Entertainment.

Das in einem mit Warp-Geschwindigkeit vorbeiziehenden Universum angesiedelte Spiel strotzt nur so vor bizarren Charakteren und noch bizarreren Grafiken und dreht sich um eine sehr große Wumme, die die Schwerkraft manipulieren kann – das macht RunGunJumpGun zu einem besonderen Plattformer, der dabei denkbar einfach gesteuert werden kann. Eine Taste lässt dem Pixelpo der Spieler Richtung Himmel fliegen, vorbei an Stacheln, Sägen und anderen Todesfallen. Die andere Taste ballert einen nach vorne – durch Hindernisse, vorbei an Selbstschussanlagen und natürlich auch an NOCH MEHR SÄGEN! Das alles passiert in unfassbarer Geschwindigkeit – dank flotter Respawns auch ohne große Verschnaufpause. Die Action hört nie auf.

Mit greller Neonoptik und einem hyperkinetischen Soundtrack bietet RunGunJumpGun über 120 heftige Level und gnadenlose Welten – die alle über ihre ganz besonderen Herausforderungen verfügen und die Reaktionsfähigkeiten der Spieler immer wieder fordern. Dazu gibt es glänzende Extras, einen weltweite stattfindenden Marathon-Modus für furchtlose Spieler, die den ultimativen Thrill suchen.

You may also like...